Aktuelles

 
Sa, 25. Juli, 20.00 Uhr

"Musik ohne Schubladen II"

Weingut Loimer
Haindorfer Vögerlweg 23
3550 Langenlois

Harald Haslinger - Klarinette & Saxophon 
Taner Türker - Violoncello & E-Cello
 

 
Di, 11. August, 19.30 Uhr

Sommerkonzert
in der Schubertkirche

Marktgasse 40, 1090 Wien

Junko Tsuchiya - Klavier
Taner Türker - Violoncello 
 

 
Fr, 9. Oktober, 19.00 Uhr

Lesung Hermine Prakesch
mit Musik

Gasthaus Foretnik
Kellergasse 3
3133 Traismauer

Taner Türker - Violoncello

Vita

tanerDer österreichische Cellist  (geb. in Samsun in der Türkei) studierte Konzertfach Violoncello an der Musikhochschule in Ankara (Türkei), am Konservatorium in Lyon (Frankreich) und an der Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien.
Auftritte als Solist oder Kammermusiker u.a. Konzerthaus Wien, Schloss Mirabell Salzburg, Gewandhaus Leipzig, Berlin, Lyon, Rom, Warschau, Istanbul, Athen, Sofia.
Sein Repertoire umfasst alle Stile von Barockmusik bis zur Moderne. CD-Aufnahmen als Kammermusiker mit Werken von Kurt Weil, Alfred Uhl, Paul Kont u.a.

Lehrtätigkeit in St. Pölten und Böheimkirchen. Einige seiner Schülerinnen sind Prima la Musica Preisträgerinnen und bereits selbst als Musikerinnen und Musikpädagoginnen tätig.

Kompositionen als AKM und INÖK Mitglied.

Werke:

Op.1 Musik für „Wunschloses Unglück“ für Solo Violoncello (1995)
Op.2 „Anatolisch“ für Violoncello und Klavier oder für Violine, Violoncello und Klavier (2005)
Op.3 „Orientalisch“ für vier Celli und Schlagzeug oder für Alt Saxophon und Violoncello (2006)
Op.4 „Miniatur Istanbul“ für zwei Celli und Klavier oder für Violine, Violoncello und Klavier (2010)
Op.5 „Sinbad“ für Viola und Klavier oder für Querflöte und Klavier (2011)
Op.6 „Sefa“ für Violine, Violoncello und Klavier (2012)
Op.7 „Tango Istanbul“ für Violoncello und Klavier (2012)
Op.8 „Üsküdar“ für zwei Violinen, zwei Celli, Kontrabass und Klavier (2012)
Op.9 Musik für „Die Wahre Geschichte des Ah Q“ für Solo Violoncello (2013)
Op.10 „Zwei Dialoge“ für Solo Violoncello (2014)
Op.11 „Tango Iskenderun“ für Violoncello und Klavier (2014)
Op.12 „Celli Beans“ für fünf Celli (2014)
Op.13 „Tini Mini Hanim“ für zwei Gesangstimmen, Gitarre und Violoncello (2014)
Op.14 „Pentatonisch Oriental“ für Sopranblockflöte und Violoncello (2018)

Galerie

Videos


Kammermusik

Probenmitschnitt "Die Streichholz"

Over The Rainbow

Konzertsaal der Musikschule Krems

Julia Kainz, Violine
Manuela Steindl, Oboe
Harald Haslinnger, Klarinette
Michael Strauss, Saxofon
Taner Türker, Violoncello


"Musik ohne Grenzen" - Festsaal Böheimkirchen:

Max Bruch: "Kol Nidrei in d-Moll, op.47"

Junko Tsuchiya, Klavier
Taner Türker, Violoncello


Blätterwirbel 2014:

Aus die Maus - Ungewöhnliche Todesanzeigen

Helmut Wiesinger, Rezitation
Taner Türker, Violoncello



Solo

Barockfestival St. Pölten:

Marin Marais: "Marche à la Turque"


Festsaal Musikschule St. Pölten:

Joh. Seb. Bach: "Prélude"
aus der Cello-Suite in G-Dur, BWV 1007 



Eigenkompositionen

Amtshaus Währing:

Taner Türker: "Miniatur Istanbul" op. 4

Trio Auturja:
Lukas Thenius, Violine
Taner Türker, Violoncello
Junko Tsuchiya, Klavier


Festsaal BORG Krems:

Taner Türker: "Sefa" op. 6

Trio Auturja:
Lukas Thenius, Violine
Taner Türker, Violoncello
Junko Tsuchiya, Klavier


Österreichisches Kulturforum Istanbul:

Taner Türker: "Tango Istanbul " op. 7

Sigrid Hagn, Klavier
Taner Türker, Violoncello